Where Has All My MOney Gone

Die seit Jahren stetig ansteigende Jugendarbeitslosigkeit -  vor allem in südeuropäischen Ländern, die Existenzangst einer immer größer werdenden Gruppe von Menschen, die aus einer Mittelschicht in Armut abzudriften drohen und die sehr reale Gefahr der Radikalisiserung dieser vom Wohlstand Ausgeschlossenen bildeten die Grundlage zur Entstehung dieses Songs.

Dieser Song soll jedoch nicht nur eine treffende musikalische Schilderung sondern vor allem auch ein Appell an die Verantwortlichen dieser Welt sein, diesen Zustand zu beenden.

Gleichzeitig soll er den Jugendlichen Mut geben, durch Geschlossenheit und Einigkeit eine neue Ordnung des Zusammenlebens zu finden.

Wir verstehen daher diese Produktion durchaus auch als zeitnahe, alternative Hymne der Europäischen Nation aber auch vieler Staaten dieser Welt.

Dieser Song hat nun schon einen Chor zur Neu-Interpretation inspiriert, in dieser Version hier geht es dafür etwas rockiger zu, mit Band und dem Kongenialen Gesang von Pete, dem ich sehr danke.Danke auch an Doris Laaber und die Schüler der MIM (MHS) Wendstattgasse, die den Chorgesang aufgenommen haben.